Neue H-CODE Laserbeschriftung anstelle oranger H-Code Etikette

Bei Heizmann beginnt das digitale Zeitalter in der Schlauchbeschriftung. Alle unsere konfektionierten Schläuche werden ab sofort
per Laser beschriftet. Jeder Schlauch erhält seinen H-CODE sowie den Fertigungszeitraum (Monat, Jahr) entweder auf die
Einbindung oder auf die Armatur.
Neu ist der QR-Code. Der QR-Code enthält die DNA Ihres konfektionierten Schlauches. Durch das Scannen des QR-Codes
mit Ihrem Smartphone (normalerweise via Standard-Foto-App, bei kleinen QR-Codes, mittels einer kostenloser Codeleser-App)
werden Sie direkt auf die entsprechende „Schlauch-Seite“ im Internet geleitet.
Dort finden Sie alle relevanten Angaben zum Schlauch:

● Schlauchtyp
● Nenn- oder Schnittlänge
● Anschlüsse
● Presshülsen
● Winkelstellung der Armaturen
● Ihre Artikelnummer (sofern vorhanden)
● Betriebsdruck (bei Edelstahl- und technischen Schläuchen)
● Durchflussmedium (bei Edelstahl- und technischen Schläuchen)
● Betriebstemperatur (bei Edelstahl- und technischen Schläuchen)
● Fertigungsdatum und Versanddatum

Sie können nun den Link per E-Mail direkt uns oder Ihrem nächsten Konfektionär senden, damit dieser den Schlauch für Sie vorbereiten kann. Sie müssen den Schlauch dann nur noch abholen. Die Wartezeit beim Konfektionär entfällt. Alternativ können Sie die „Schlauch-Seite“ auch ausdrucken oder die Angaben als CSV-File herunterladen und z.B. für eigene Zwecke nutzen.Einer der nächsten Entwicklungsschritte wird eine Direktbestellmöglichkeit aller H-CODE’s in unserem H-SHOP sein. Aus technischen Gründen sind aktuell nur eigene H-CODE’s mittels manueller Eingabe in unserem H-SHOP bestellbar.

28.06.2020 Hs

 

Die orange H-CODE-Etikette wird durch die Laserung ersetzt

Scannen Sie den QR-Code und Sie kommen auf die Schlauch Seite Ihres Schlauches.

100 Jahre Heizmann AG - Ein Grund zum Feiern

Drei Tage lang wurde im Juni 2019 bei Heizmann AG das 100 Jahr Jubiläum begangen: Eine Personalfeier am ersten Wochenende mit Partnern und Rentnern, am darauffolgenden Wochenende eine Feier mit Geschäftspartnern und natür-lich einen Tag der offenen Tür für Kunden, Nachbarn, Freunde und Bekannte. Insge-samt konnte Heizmann AG 1‘500 Besu-cherinnen und Besucher aus der ganzen Schweiz empfangen, die mit viel Interesse erfuhren, wie vielseitig das Schlauchge-schäft sein kann und was es bedeutet, schnell und richtig zu «schlauchen». ....mehr Lesen

 

Schlauchspezialist mit Tradition 100 Jahre Heizmann AG

1919 gegründet und 1962 in die Heizmann AG umgewandelt, steht das Unternehrnen in Familienbesitz und wird von Karin Streit-Heizmann in der vierten Generation erfolgreich geführt. Zuerst bekannt für Autozubehör und Ersatzteile, hat sich die Firma seit den 1970erJahren immer mehr in der Schlauchtechnik etabliert.
 

Filmproduktion bei Heizmann

Für unseren 100 jährigen Geburtstag haben wir diverse Filmproduktionen gemacht.
Hier die Links dazu:
 

Bestellen Sie gebogene Rohrleitungen...

Heizmann Produktion - gebogener Rohrleitungen

Herstellung von Rohrleitungsbogen mit Biegeradien von 0 bis 180°

 

 

 

WMS-Start übers Pfingswochenende vom 18. Mai bis 21. Mai 2018

Konzentriertes Arbeiten während dem Pfingstwochenende 2018. ...mehr Lesen
 

WMS-Schulung ServiceCenter vom 4. Mai 2018

Die temorär angepassten Öffnungszeiten in unserem ServiceCenter werden für Schulungen mit dem neuen System genutzt. Als konkretes Beispiel zeigen wir hier Bilder aus der Schulung vom 4. Mai zum Thema "spontane Kommissionierung".
 

14. April 2018 Schulung im Warehouse-Management-System

Am Samstag, dem 14. April, trafen sich rund 35 Mitarbeiter der Heizmann AG zur gemeinsamen Schulung im WMS-Testsystem. Um die Aufträge möglichst realitätsnah abarbeiten zu können, waren Teilnehmer aus den Bereichen Logistik, Werkstatt, Verkauf, Einkauf und IT anwesend.Nach einer kurzen Einführung ...mehr Lesen
 

09. April 2018 Heizmann, ein neuer Schritt in die Zukunft - für Sie

Liebe Kunden
Unsere Prozesse und Systeme sind zum Teil in die Jahre gekommen, eine Ausrichtung an die
heutigen Möglichkeiten und Bedürfnisse tut Not. Seit Monaten arbeiten wir deshalb im Hintergrund
am bisher grössten Projekt der Firmengeschichte, nun geht's in den entscheidenden Endspurt.
Unsere Auftragsbearbeitung im ERP wird modernisiert. Parallel dazu führen wir ein Warehouse-
Management-System ein und stellen auf eine weitgehend papierlose Warenbewirtschaftung um.
Mit der erfolgreichen Implementierung werden wir die Lieferfähigkeit erhöhen und die Lieferqualität
verbessern. .....mehr Lesen

                                           

 

Hydraulikschläuche mit MINETUFF Oberfläche

ie robuste MINETUFF Schlauchdecke erhöht überdurchschnittlich die Widerstandsfähigkeit gegenüber äußeren Einflüssen durch Umgebung und Maschinen und ist daher bestens geeignet für anspruchsvolle und extreme Einsätze im Berg- und Untertagebau oder bei Steinbrucharbeiten.

Die Vorteile der MINETUFF Oberfläche:

  • 10fach bessere Abriebfestigkeit gegenüber den Vorgaben der EN-ISO 6945.
  • 10fach verbesserte Ozonbeständigkeit.
  • MSHA (Mine Safety and Health Administration) geprüfte Aussendecke.
  • Alternative zu einem Schutzschlauch, bei Anwendungen die eine hohe Abriebfestigkeit fordern.




Prüfungen gemäß EN-ISO 6945 erlauben einen maximalen Abrieb von 0,5 Gramm:
Die MINETUFF Oberfläche erreicht 0,05 Gramm nach 2000 Prüfzyklen.

Folgende Produkte aus unserem Sortiment verfügen über die MINETUFF Oberfläche:

 

K100 - Die neue Generation von Drehgelenken mit innovativem Design

Vorteile der Drehverschraubung K100

  • Kosteneffizient
  • Kompakte Einbaumasse
  • Geringes Gewicht
  • Einfacher Service, wenige Komponenten
  • Hohe Sicherheit
  • Widersteht hohen Seitenbelastungen
  • Beständig gegenüber Druckspitzen
  • Schont die Umwelt
  • niedrigster Drehwiderstand

    Die Drehverschraubung K100 überzeugt durch eine kompakte Bauweise mit geringem Aussendurchmesser. Dies ermöglicht eine einfache Integration in verschiedene Anwendungen. Dank des modularen Aufbaus bestehen zudem ausgezeichnete Anpassungsmöglichkeiten.

    Das neue Drehgelenk ist für die Anforderungen moderner Hydrauliksysteme ausgelegt. Dazu zählen hohe Leistungen, beste Qualität und lange Lebensdauer. Die Baureihe K100 widersteht hohen Betriebsdruckwerten über lange Zeiträume und ist beständig gegenüber Druckspitzen. Darüber hinaus treten niemals Druckverluste auf, die Reibungswärme erzeugen. Ein Hauptgrund für die hohe Leistung ist eine speziell entwickelte Dichtungslösung.

    Die Drehverschraubungen der neuen Generation weisen einen niedrigen Drehwiderstand auf, wodurch die Gefahr für Schlauchbrüche drastisch reduziert wird. Die K100 überwacht zudem kontinuierlich die Schlauchbefestigungen und dreht sich bei Bedarf, um die Schläuche zu schonen. Zusammen mit der Möglichkeit für eine einfachere Schlauchführung mit kürzeren Längen steigt die Lebensdauer der Hydraulikschläuche spürbar. Dies ist nicht nur ein wirtschaftlicher Vorteil, sondern schont auch die Umwelt. Wenn wir uns den niedrigsten Drehwiderstand, die wirksame Dichtungslösung, eine neue Oberflächenbehandlung mit hoher Korrosions- und Verschleissbeständigkeit sowie die Tatsache vor Augen führen, dass K100 sehr hohen seitlichen Belastungen widerstehen kann, zeichnet sich ab, dass die neue Generation von Drehverschraubungen eine rentable Investition darstellt.

    Anwendungsbereiche:

  • Forstwirtschaft
  • Baumaschinen
  • Landwirtschaft
  • Fahrzeugbau
  • Bergbau


     

    Folgende Ausführungen sind ab Lager verfügbar:

  • Innen-Aussengewinde G1/4" bis G1 1/4" mit einem Betriebsdruck bis 450 bar
  • Weitere Grössen und andere Anschlussgewinde auf Anfrage


Bei allfälligen Fragen steht Ihnen unser Produktemanager Roni Bürgi gerne zur Verfügung.

 

Das sollte Ihnen nicht passieren!



Die EU-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG fordert:
„…starre oder elastische Leitungen die Fluide – insbesondere unter hohem Druck – führen,
müssen den vorgesehenen inneren und äusseren Belastungen standhalten, sie müssen sicher

befestigt und/oder geschützt sein, so dass ein Bruch kein Risiko darstellt…„

Mit Ihrem CE-Schild bestätigen Sie u.a. die Einhaltung dieser Forderung!
Für den Fall, dass Hydraulikschlauchleitungen im Bereich von Verkehrswegen und/oder im Arbeitsbereich des Maschinenbedieners verlegt sind, welche NICHT ausreichend gesichert sind, so wurde das CE-Schild unrechtmässig angebracht!

Viele Hydraulik-Hochdruckschlauchleitungen moderner Produktionsmaschinen ragen in die allgemeinen Verkehrsbereiche der Betriebe. Reisst ein Hydraulikschlauch aufgrund von Überalterung aus der Verpressung, kann der Schlauch Mitarbeiter gefährden. Aufgrund der hohen Energien, die in diesem Moment frei werden, ist mit schwersten Verletzungen zu rechnen. Laut Regelwerk müssen solche Schlauchleitungen gegen gefährliches Peitschen gesichert werden. Verantwortlich ist der Unternehmer und mit ihm die für diesen Bereich zuständige Sicherheitsfachkraft.

Schon seit einigen Jahren gibt es für solche Fälle sog. Fangseilkonstruktionen, die den Schlauch im Falle eines Schlauchabrisses abfangen. Nicht zuletzt bieten Hersteller von gross dimensionierten Hydraulikschläuchen Verpress-Armaturen mit sog. "Ausreiss-Sicherung" an. Diese Lösung gibt es aber nur für wenige Schlauchtypen, meist im Superhochdruckbereich. Bei den bisher am Markt angebotenen Lösungen war das Anbringen der Sicherungen meist mit der Notwendigkeit verbunden, die betreffende Schlauchleitung abzuschrauben. Die Konstruktionen erwiesen sich häufig auch als sperrig und störten somit den Maschinenbetrieb oder beschädigten benachbarte Schläuche.

Die ausgezeichnete neue Ausreiss-Sicherung für Hochdruckschläuche vermeidet diese Nachteile. Eine schnelle Montage ohne Trennung der zu schützenden Schlauchleitung, kompakte Baumasse und gleichzeitig wenige Sicherungstypen (zeichnen dieses neue Produkt aus. Herzstück ist das Cablelock-Drahtseil-Spannschloss "basic".

Dieses Sicherungssystem erfüllt die aktuellen Sicherheitsnormen:

  • DGUV 113-015 (alt BGR237) / DIN EN ISO 4413 (CH: SN EN) / BGI 5100
  • Maschinenrichtlinie 2006 / 42 / EG (CH: MaschV)
  • DIN EN ISO 12100
  • DIN EN 201:2009 – Kunststoff- und Gummimaschinen – Spritzgiessmaschinen – Sicherheitsanforderungen
  • DIN EN 869:2009 – Sicherheit von Maschinen – Sicherheitsanforderungen an Metall-Druckgiessanlagen

    Die Ausreiss-Sicherung Cablelock AS ist in 11 Ausführungen exklusiv bei der Firma HEIZMANN AG in Aarau erhältlich. Weitere Informationen finden Sie in unserem H-SHOP oder fordern Sie unverbindlich eine ausführliche Dokumentation an.

Montage-Anleitung auf Film

 

FASTER-Schraubkupplung Serie FHV – Entwickelt für höchste Anforderungen

•    Flachdichtend             kein Ölverlust und minimaler Lufteinschluss
•    Sicherungshülse          keine zusätzliche Vorrichtung zum Sichern notwendig ohne Drehmomentschlüssel schrauben bis
                                      Sicherungshülse einrastet
•    Rundgewinde             Einfaches Einschrauben , kein Nachziehen der Kupplung
•    Drehadapter              Keine Torsion auf dem Schlauch
•    von Hand kuppelbar   Kupplung ist bis zu 350 bar Restdruck (Pumpe auf STOPP) von Hand kuppelbar – ohne Werkzeug

Die neue FHV Kupplung von FASTER eignet sich speziell für den Einsatz in anspruchsvollen Applikationen rund um den Bau, Rückbau, Abbruch und Landwirtschaft. Die flachdichtende Schraubkupplung wurde speziell für grosse Durchflussmengen und hohe Betriebsdrücke entwickelt. Dank der patentierten Mate 1000 Zink-Nickel Oberfläche, Chrom6-frei, zeichnet sie sich durch ihre vorzügliche Beständigkeit gegen Korrosion aus und garantiert so eine hohe Lebensdauer. Die FHV Serie ist erhältlich in den Grössen 3/8“ bis 1 ½“.

Die Firma Leiser AG in Reiden testet die neuen FASTER Schraubkupplungen Serie FHV einige Monate im harten praktischen Einsatz. Die Leiser AG ist ein unabhängiges Familienunternehmen, welches in der ganzen Schweiz mit mobilen Werkstätten unterwegs ist. Als Importeur der Marken Manitou, Bobcat, Mecalac, Giant, Holder, Kugelmann, Carraro, Humus verfügt diese Firma über eine grosse Erfahrung in der Anwendung verschiedenster Kupplungstypen.

Herr Peter Hasler, Kundendienstleiter der Firma Leiser AG informiert  über die Erfahrungen mit den neuen FASTER Kupplungen. „Die einfache Handhabung der Kupplung ist besonders in der Maschinen-Vermietung,  in unserem Betrieb ein wichtiges Standbein, von grossem Vorteil. Dem Kunden fehlt oft das richtige Werkzeug um eine Kupplung schnell und fachgerecht zu lösen oder zu montieren – Die FASTER FHV-Kupplung kann ohne Werkzeug montiert werden. Auch aus ökologischer Sicht hat die
FASTER Schraubkupplung Serie FHV einen grossen Vorteil. Bei einer herkömmlichen Kupplung gibt es bei jedem Kupplungsvorgang einen mehr oder weniger grossen Ölverlust. Die FASTER FHV-Kupplung verliert beim Kupplungsvorgang, im Vergleich zu einer herkömmlichen Kupplung, kein Öl und bietet den Kunden zusätzlich einen umweltfreundlichen Aspekt.“
Die optimale Betriebssicherheit, der hohe Betriebsdruck und die grosse Durchflussmenge, sind für Peter Hasler weitere
Vorteile, die für den Einsatz der neuen FASTER Kupplung sprechen.

Die Firma Leiser AG rüstet laufend die eigenen Baumaschinen auf die FASTER FHV-Kupplungen um und empfiehlt diese auch ihren Kunden beim Kauf einer neuen  Maschine. Die firmeneigene Werkstätte hat optimale Lösungen für den einfachen und vor allem sicheren Aufbau entwickelt.

Kontaktieren Sie uns, wir haben die ideale Lösung für Ihre Anwendung! Tel. 062 834 06 09 oder h-power@heizmann.ch

 

Sie suchen einen Edelstahlschlauch?

Heizmann AG, Ihr kompetenter und zuverlässiger Partner für die Herstellung von Edelstahlschläuchen!

In der modernen und mit neusten Maschinen ausgerüsteten Werkstatt stellen technisch ausgebildete und SVS-zertifiziertes Mitarbeiter jeden kundenspezifischen Edelstahlschlauch nach gewünschter Spezifikation her. Expresslieferungen von Einzelstücke und Kleinserien werden bei uns innert 24 Stunden gefertigt. Es können auch neue Schlauchleitungen mit bestehenden Anschlüssen schnell und einwandfrei konfektioniert werden.

Unser Lager umfasst Edelstahlschläuche in den Dimensionen von 5 mm bis 100 mm. Schnelle und einfache Lösungen in Notfällen sind eine Spezialität von uns! Grössere Stückzahlen werden kostengünstig und termingerecht in Serien gefertigt.

Alle Edelstahlschlauch-Leitungen werden unter Wasser mit Stickstoff auf ihre Dichtheit geprüft. Im neu erstellten Trocknungsraum werden die Leitungen nach der Prüfung zum trocknen gelagert und vor der Lieferung einer zusätzlichen Ausgangskontrolle unterzogen. Zur einfacheren Identifikation wird jeder Schlauch mit dem Heizmann eigenen H-CODE versehen.

Kontaktieren Sie uns, wir haben die ideale Lösung für Ihre Anwendung! Tel. 062 834 06 09 oder h-power@heizmann.ch